Bestandsverwaltungssystem Newsletter LomaNet-Plattform Nr. 01 - 2015
In diesem Newsletter stellen wir Ihnen ein neues Online-Seminar vor, dass sich mit einem digitalen Expertennetzwerk für Vermittler beschäftigt.
Anschließend möchten wir Ihnen die Beweggründe vorstellen, die zur Schaffung der CRM-Anwendung Mein Dialogsystem geführt haben.
Im letzen Kapitel wird das neue Modul Vermittlerpool der CRM-Anwendung Mein Dialogsystem vorgestellt.

Neues Online-Seminar

Oliver Reinking

NEU: Online-Seminar zum Expertennetzwerk

Dieses Online-Seminar zum Expertennetzwerk richtet sich an Versicherungsmakler und Versicherungsberater.
Vorgestellt wird ein digitales Versicherungs-Expertennetzwerk.

Aus dem Seminarinhalt

Das Sortiment eines Versicherungsmaklers / Versicherungsberaters besteht aus folgenden Punkten:

  • Kfz-Geschäft
  • sonstiges privates Sachgeschäft
  • Gewerbesachgeschäft
  • PKV/PKV-Zusatz, GKV-Vermittlung
  • Finanzierung inkl. Bausparen
  • private Vorsorge / biometrische Risiken ohne Krankenversicherung
  • Geldanlage, Fondssparen, Beteiligungen, Sachanlagen
  • betriebliche Altervorsorge
  • Nettolohnoptimierung

Die obigen Punkte kann ein Versicherungsmakler bzw. Versicherungsberater nicht ganz allein abdecken.

In diesem Online-Seminar wird eine digitale Plattform vorgestellt, das digitale Versicherungs-Expertennetzwerk.

In diesem Versicherungs-Expertennetzwerk gibt es:

  • Experten, die Dienstleistungen anbieten. Diese Experten fungieren als Auftragnehmer
  • Versicherungsmakler und Versicherungsberater (Vermittler), die diese Experten-Dienstleistungen nachfragen, fungieren demnach als Auftraggeber
  • eine Netzwerkorganisation, die ein Expertennetzwerk organisiert

Zur Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung

Kundenmanagement

Oliver Reinking

Kundenbeziehungsmanagement

Das Interesse am Thema Kundenbeziehungsmanagement (CRM) reißt nicht ab.

Die Kunden stehen im Fokus der Unternehmensaktivitäten. Sie sind neben den Mitarbeitern wichtigstes Kapital eines jeden Unternehmens.

Die Digitalisierung der Medien und Social Media gehen jedoch auch am Thema CRM nicht spurlos vorbei.

Wollen Unternehmen künftig weiterhin am Markt bestehen, sind Umdenken, Flexibilität und Mut zur Veränderung gefragt.

Wie wird die digitale Welt Geschäftsbeziehungen und damit CRM verändern?

Die Anwendung Mein Dialogsystem

Die Herausforderungen

Kundendaten

Jeder Mitarbeiter eines Unternehmens steht vor der Herausforderung, die notwendigen Kundendaten - hierunter verstehen wir Daten zum Kunden selbst, sowie die Daten des Unternehmens über den Kunden - zentral zu besitzen. Benötigt er diese Daten, dann muss er diese Daten oft mühsam zusammensuchen. Häufig steht der Mitarbeiter vor der Herausforderung, dass er die Kundendaten verteilt hat. Und zwar u.a.:

  • in Datenbanken von Kooperationspartnern
  • in den eigenen Extranets
  • in den sonstigen Extranets von Dienstleistern
  • in Outlook oder sonstigen Mailprogrammen
  • in eigenen speziellen Anwendungen
  • in sonstigen Dateien (z. Bsp. Access-Datenbank, Excel-Auswertungen)

Hat der Mitarbeiter noch eine zentrale Kundensicht?

Wenn er die zentrale Kundensicht nicht mehr hat, dann hat er ein großes Problem.

Denn ohne sofortigen Zugriff auf diese Informationen kann er seinen vielfältigen Verpflichtungen nicht gerecht werden.

Und der manuelle Aufwand, Informationen zu beschaffen, steht oft in keinem Verhältnis zum Ertrag.

Gibt es eine Lösung für die zentrale Kundendatensicht?

Wir haben auch keine schnelle Lösung dieses Problems gefunden.

Aber mit dem Dialogsystem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich eine zentrale Kundendatensicht aufzubauen.

Jedes Unternehmen steht vor der Herausforderung, auf seine Kundendaten sowie die Daten des Unternehmens zum Kunden zentral zugreifen zu können.

In der Praxis muss ein Mitarbeiter sich diese Daten jedoch oft mühsam zusammensuchen. Eine Antwort auf diese Herausforderung ist die CRM-Anwendung Dialogsystem.

Der Film Einführung in das Dialogsystem gibt aus der Sicht eines Mitarbeiters erste Einblicke in diese wunderbare Anwendung.

Die Lösung: Die internetbasierte Anwendung Mein Dialogsystem

Das Video Mein Dialogsystem

Video starten

Kommunikationsverlauf

Verfügt der Mitarbeiter über einen zentralen Kommunikationsverlauf?

Besteht also die Möglichkeit, die Kommunikation zwischen dem Kunden und dem Mitarbeiter zu archivieren.

Anders formuliert: Kann der Mitarbeiter die Kommunikation, die er in den letzten Jahren mit seinem Kunden geführt hat, zentral irgendwo einsehen?

Nun haben wir ja bereits festgestellt, dass der Mitarbeiter oft ohne zentrale Kundensicht arbeiten muss.

Und die Kommunikationsinhalte mit seinem Kunden hat er (analog zu den Kundendaten) in mehreren Systemen hinterlegt:

Kann der Kunde seine Kundendaten und seinen Kommunikationsverlauf einsehen?

Kann der Mitarbeiter seinen Kunden die zentralen Kundendaten und den Kommunikationsverlauf zur Verfügung stellen?

Nun hat der Mitarbeiter oftmals weder eine zentrale Kundensicht, noch einen archivierten Kommunikationsverlauf zur Verfügung.

Also muss man diese Frage wohl oder übel mit einem klaren NEIN beantworten.

Die vier Fragen

Die gesamte "Kundendatenproblematik" besteht unserer Meinung aus den folgenden vier Fragen:

  1. Hat der Mitarbeiter eine zentrale Sicht auf die Kundendaten?
  2. Kann der Kunde diese Informationen auch einsehen?
  3. Hat der Mitarbeiter eine zentrale Sicht auf die bisherige Kommunikation mit seinen Kunden?
  4. Kann der Kunde diese Informationen zur Kommunikation auch einsehen?

Mit dem Dialogsystem kann der Mitarbeiter eines Unternehmens alle vier Fragen mit Ja beantworten.

Das Modul Vermittlerpool

Oliver Reinking

Das neue Modul Vermittlerpool

Mit dem Modul Vermittlerpool arbeiten Sie als Vermitterlpool-Unternehmen digital. Vom Antrag bis zur Courtageabrechnung.

Das Vermittlerpool-Unternehmen

Mit dem Begriff Vermittlerpool bezeichne ich ein Unternehmen, dass eine Gruppe von Vermittlern (Versicherungsmakler und/oder Versicherungsberater) managt und organisiert.

Geschäftsprozesse

Folgende Aufgaben muss ein Vermittlerpool bewältigen:
  • Auswahl von Versicherungsprodukten inkl. Courtagevereinbarungen
  • Präsentation von Versicherungsprodukten
  • Organisation der Vertriebshierarchie
  • Antragsmanagement
  • Vertragsmanagement
  • Abrechnung der Courtagen

Das Modul Vermittlerpool

Mit dem Modul Vermittlerpool können die oben aufgelisteten Aufgaben bearbeitet werden. Dieses Modul ist eingebettet in die Kundenmanagement-Anwendung Mein Dialogsystem (im folgenden kurz Dialogsystem genannt) und wird zusätzlich ergänzt durch das Modul Admin.

Kundenmanagement-Anwendung Mein Dialogsystem

Mein Dialogsystem ist eine CRM-Anwendung. Nutzt eine Unternehmen diese Anwendung, dann können die Mitarbeiter des Unternehmens für das Berater-Extranet des Dialogsystems freigeschaltet werden und die Kunden des Unternehmen damit verwalten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass Kunden des Unternehmens für den sogenannten digitalen Kundenordner des Dialogsystems freigeschaltet werden, einem Extranet speziell für Kunden. Ein Vermittlerpool-Unternehmen nutzt das Dialogsystem in zweifacher Hinsicht: 1. es verwaltet mit dem Berater-Extranet des Dialogsystems die eigenen Kunden. Das sind Versicherer, Maklergruppen, Maklerunternehmen und deren Vermittler. 2. es stellt seinen Kunden das Dialogsystem für deren Kunden als Berater-Extranet zur Verfügung. Die Vermittler des Vermittlerpools bekommen also ein spezielles Berater-Extranet zur Verfügung gestellt. Mit diesem Extranet kann der Vermittler:
  • digital mit dem Vermittlerpool kommunizieren
  • die Pool-Produkte einsehen
  • seine Poll-Anträge einsehen
  • seine Pool-Verträge einsehen
  • seince Pool-Courtageabrechnungen einsehen.
  • Pool-Verträge umwandeln in Verträge, die er mit dem Dialogsystem selbst verwaltet.

Die technische Basis

Die Kundenmanagement-Anwendung Mein Dialogsystem besteht in der Basis aus:
  • dem Berater-Extranet: hier melden sich die Mitarbeiter eines Unternehmens an
  • dem digitalen Kundenordner: hier melden sich die Kunden eines Unternehmens an, die für den digitalen Kundenordner freigeschaltet worden sind.

Zentrale Strukturelemente: Unternehmen, Mitarbeiter und Kunden

Möchte ein Unternehmen die Kundenmanagement-Anwendung Mein Dialogsystem nutzen, dann wird zunächst ein Datensatz für das Unternehmen angelegt. Anschließend werden die Mitarbeiter des Unternehmens angelegt, die als Anwender das Berater-Extranet des Dialogsystems nutzen sollen. Schließlich werden die Kunden von den Mitarbeitern mit dem Berater-Extranet angelegt und verwaltet.

Das Spezial-Extranet

Für spezielle Aufgaben haben wir spezielle Module entwickelt, welche die Kundenmanagement-Anwendung Mein Dialogsystem funktional erweitern:
  • das Modul Admin
  • das Modul Vermittlerpool

Das Modul Admin

Mit diesem Modul kann ein Unternehmen selbst neue Unternehmen und deren Mitarbeiter administrieren.

Das Modul Vermittlerpool

Mit diesem Modul kann ein Unternehmen folgende Aufgaben bewältigen: Versicherungsproduktverwaltung, Versicherungsantragsverwaltung, Versicherungsvertragsverwaltung, Administrierung einer Vertriebshierarchie, Courtagemanagement und Courtageabrechnung.

Schulungsvideo

Impressum

LomaNet GmbH
Straßburger Ring 3
D-66482 Zweibrücken

Geschäftsführer: Heiko Doll
Amtsgericht: Zweibrücken HRB 3081

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 5, 7 TMG: Heiko Doll

Kontakt

Mail: info[at]lomanet.de


diesen Newsletter abonnieren

diesen Newsletter abmelden